Er wird seine neue Aufgabe beim Bündner Energieversorger am 1. Januar 2012 antreten. Auf diesen Zeitpunkt übernimmt der bisherige Leiter von Repower Schweiz, Rino Caduff, seine neue Funktion «Projekte». Am 17. Januar 2011 hatte Repower mitgeteilt, dass Caduff auf Ende 2011 auf eigenen Wunsch von seinem Amt als Leiter von Repower Schweiz und Mitglied der Gruppen- Geschäftsleitung zurücktrete und ab diesem Zeitpunkt für Sonderprojekte zur Verfügung stehen werde. Janka ist Direktor der IBC Energie Wasser Chur; zuvor war er in verschiedenen Kaderpositionen bei Swisscom Fixnet tätig. Er machte eine Berufslehre als Maschinenmechaniker und studierte an der Ingenieurschule HTL Chur Maschinenbau. Er ist Dipl. Ing. HTL mit Fachrichtung Maschinenbau.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Janka wohnt in Chur, ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Sein Arbeitsort wird Ilanz sein. Caduff übt seine Funktion als Leiter Repower Schweiz bis Ende 2011 aus. In der Repower-Geschäftsleitung kommt es zudem zu einem zweiten Wechsel. Martin Gredig, der Chief Financial Officer (CFO) der Repower-Gruppe, Poschiavo, hat entschieden, sich nach zwölfjähriger Tätigkeit beruflich neu zu orientieren und deshalb aus der Unternehmung auszutreten. Er verliess das Unternehmen per sofort. Das sofortige Ausscheiden sei mit Gredig vereinbart worden und in solchen Funktionen nicht unüblich, so Repower-Konzernchef Kurt Bobst auf Anfrage. Gredig übte seine Funktion seit 1999 aus. Über die Nachfolge werde Repower zu einem späteren Zeitpunkt informieren, meldet der Stromlieferant.