Zuvor übte er Führungspositionen bei Ericsson in Singapur und Taiwan aus. Er besitzt einen Master of Science in Engineering Physics sowie einen MBA der Chalmers Universität in Göteborg. Ödman wird die in Göteborg in Schweden ansässige Division Wireless Solutions führen. Wireless Solutions ist die grösste Division der Ascom-Gruppe und erzielte im Jahr 2010 etwa die Hälfte des Konzernumsatzes und knapp 55 Prozent des EBITDA auf Gruppenstufe.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Ödman übernimmt seine neue Funktion per 14. Juni 2011.Fritz Mumenthaler, der Chief Executive Officer (CEO) der Ascom: «Ich bin überzeugt, dass wir in Ödman den richtigen Manager gefunden haben, der das Geschäft von Wireless Solutions auf die nächsthöhere Ebene bringen kann. Er bringt eine breite internationale Managementerfahrung mit, fundierte Kenntnisse der Telekommunikationsbranche und das strategische Verständnis als auch die operative Ausdauer, um unser Geschäft weiterzuentwickeln.» Ascom ist ein internationaler Lösungsanbieter mit umfassendem Technologie-Know-how in Mission-Critical Communication.

Das Unternehmen fokussiert sich auf die Bereiche Wireless Solutions (hochstehende, kundenspezifische On-site-Kommunikationslösungen), Network Testing (ein weltweiter Marktführer für Test- und Optimierungslösungen von Mobilfunknetzen) sowie Security Communication (zuverlässige und sichere Kommunikationslösungen für Alarmierung und Mobilisierung sowie taktische Kommunikation). Das Berner Unternehmen ist mit Niederlassungen in 20 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 2300 Mitarbeitende.