Roland Steffen, der seit 2005 bei der «Basler Zeitung» tätig ist, verlasse die Basler Zeitung Medien (BZM) «auf eigenen Wunsch», heisst es in der Mitteilung. Sein Rücktritt als Verwaltungsrat der National Zeitung und Basler Nachrichten AG sowie als Geschäftsführer (CEO) der Basler Zeitung Medien erfolge «in gegenseitigem Einvernehmen» per sofort.

Steffen stiess nach Anstellungen bei den Anzeigen-Unternehmen Publicitas und Ofa vor sieben Jahren als Leiter Verlage zur BZM. 2010 übernahm er die operative Führung. Diese behielt er auch, als 2011 Tito Tettamanti und die MedienVielfalt Holding die «Basler Zeitung» übernahmen.

Beim Unternehmen waren zum abrupten Abgang keine weiteren Erklärungen erhältlich. Die interne Mitteilung dazu, welche der Nachrichtenagentur sda vorliegt, enthält nur einen Satz mehr als das knappe Communiqué; darin wird Steffen noch für seine langjährige Mitarbeit gedankt.

(laf/aho/sda)