Bei Holcim wird der 50-jährige Bernard Fontana ab 1. Februar 2012 die Führung des Konzerns übernehmen. Das teilte der Zementhersteller am Morgen mit. Fontana ersetzt den Ende Januar altershalber ausscheidenden Markus Akermann.

Der 50-jährige Fontana ist französischer Staatsbürger und derzeit CEO von Aperam, einem kürzlich von Arcelor Mittal ausgegliederten Edelstahl-Produzenten.

Mit Fontana habe Holcim eine Führungspersönlichkeit mit langjähriger internationaler Erfahrung in einer mit der Baustoffindustrie vergleichbaren Branche verpflichtet, schreibt Holcim. Er werde die bestehende Konzernleitung «ideal ergänzen».

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Akermann steht der Holcim-Konzernleitung seit 2002 vor und wird bis zum Ende seiner Amtsdauer im Jahr 2013 Mitglied des Holcim-Verwaltungsrates bleiben.

Bei Aperam folgt auf Fontana der 59-jährige Philippe Darmayan als neuer CEO, wie das Unternehmen mitteilte.

(tno/awp/sda)