Aus Schweizer Sicht zwei interessante Personalien vermeldet die Deutsche Börse AG: Vorstandschef Reto Francioni wurde für eine weitere Amtszeit - konkret bis Ende Oktober 2016 - bestellt. Francioni ist bereits seit 2005 in diesem Amt tätig.

Gleichzeitig berief das Kontrollgremium laut Mitteilung Hauke Stars in den Vorstand. Die 45-jährige Informatik-Ingenieurin ist derzeit Country General Manager bei Hewlett-Packard - und als solches für die HP-Geschäfte in der Schweiz zuständig.

Bei der Deutschen Börse soll sie ab 1. Dezember 2012 für die Bereiche Informations-Technologie, Market Data & Analytics sowie ausgewählte IT-Dienstleistungen verantwortlich zeichnen - diese sollen laut Mitteilung in einem neu strukturierten Vorstandsbereich zusammengeführt werden.

(vst/rcv)