Tim Summers ist neuer Verwaltungsratspräsident des Industriekonzerns OC Oerlikon. Er wurde im Anschluss an die Generalversammlung als Nachfolger von Vladimir Kuznetsov gewählt, wie OC Oerlikon am Dienstagabend mitteilte.

Summers war zuvor als neues Mitglied des Verwaltungsrats gewählt worden. Er ist Vizepräsident der Beteiligungsgesellschaft Renova des russischen Investors Viktor Vekselberg. Summers sitzt bereits im Verwaltungsrat des Industriekonzerns Sulzer. Renova ist bei beiden Konzernen Grossaktionär.

Der Brite war von 2006 bis 2009 operativer Chef (COO) des russisch-britischen Ölunternehmens TNK-BP. Vladimir Kuznetsov war an der Generalversammlung nicht für eine Wiederwahl angetreten und wird nach früheren Angaben nun andere Aufgaben innerhalb der Renova-Gruppe wahrnehmen.

(cms/sda)