1. Home
  2. Sesselwechsel
  3. Panalpina-Chefin soll Swiss-Verwaltungsrätin werden

Panalpina-Chefin soll Swiss-Verwaltungsrätin werden

Monika Ribar hält bereits Verwaltungsratsmandate bei Logitech und Sika. (Bild: Keystone)

Wechsel im Verwaltungsrat der Swiss: Panalpina-CEO Monika Ribar soll Walter Bosch ablösen.

Veröffentlicht am 29.05.2012

Monika Ribar soll in den Verwaltungsrat der Swiss einziehen. Die 52-jährige Panalpina-Chefin soll an der Generalversammlung vom 28. Juni zur Nachfolgerin des langjährigen Swiss-Verwaltungsrates Walter Bosch gewählt werden.

Bosch trete nach fast zehn Jahren im Amt altershalber aus dem Aufsichtsgremium zurück, teilte die Fluggesellschaft in einem Communiqué mit. Bosch begleitete die Swiss von der ersten Stunde an, seit die Airline im Jahre 2002 nach dem Untergang der Swissair neu abhob.

Monika Ribar ist seit 2006 CEO von Panalpina. Sie hält zudem Verwaltungsratsmandate bei Logitech und Sika.

(tno/vst/sda/awp)

Anzeige