Kury hat umfassende Erfahrung in der Uhrenindustrie gesammelt, nicht zuletzt seit 2005 als Technischer Direktor von Eterna. Seit 2008 war er ebenso Stellvertretender Geschäftsführer.

Zu seinen Entwicklungen gehört auch die Eterna Spherodrive Technologie, das 2006 patentierte kugelgelagerte Federhaus. Kurys Vorgänger Patrick Schwarz ist bei der Übernahme von Eterna durch die chinesische Investorengruppe China Haidian aus der Firma ausgeschieden.