Sie wird in dieser Funktion direkt dem neuen COO Ringier Schweiz und Deutschland, Michael Voss, unterstellt sein und soll im «stark diversifizierten und breit aufgestellten Medienunternehmen» auch Aufgaben für Marc Walder, CEO Ringier Schweiz und Deutschland, übernehmen. Im April dieses Jahres verabschiedete sich Pesenti nach drei Legislaturperioden aus dem Tessiner Regierungsrat und gab kürzlich auch bekannt, dass sie im Herbst nicht für den Nationalrat kandidieren werde. Die sozialdemokratische Politikerin und Juristin leitete das Departement für Soziales und Sanität.

Anzeige