Sesselwechsel bei der Publigroupe: Arndt Groth wird CEO der Werbevermarkterin. Er folgt damit auf Hans-Peter Rohner, der sich ab September auf das Amt als Verwaltungsratspräsidenten konzentriert.

Zuvor hatte Hans-Peter Rohner ein Doppelmandat als Verwaltungspräsident und Konzernchef inne. Anfang Dezember gab Publigroupe bekannt, dass sich Rohner aber künftig auf das Präsidium konzentrieren will. Er stellt sich an der kommenden Generalversammlung vom 25. April denn auch zur Wiederwahl, wie es in der Mitteilung vom Dienstag heisst.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Streichkonzert bis 2015

Gleichzeitig kündigte Publigroupe im Dezember den Abbau von rund 200 Stellen bis im Jahr 2015 an. Publigroupe und vor allem das Geschäftssegment Media Sales mit Publicitas befinde sich seit einigen Jahren in einem Transformationsprozess, schreibt Publigroupe in der Mitteilung vom Dienstag.

Das Segment entwickle sich weg von der reinen Printvermarktung hin zu einem digitalen Fullservice-Anbieter. Groth als neuer Mann an der Spitze werde diese Entwicklung nochmals beschleunigen.

Arndt Groth ist seit 17 Jahren in diversen Führungsfunktionen tätig, zuerst auf Verlegerseite und später bei Internetfirmen respektive Vermarktungsorganisationen mit digitaler Ausrichtung. Zuletzt war er als Geschäftsführer und President Europe für den europäischen Ausbau der Adconion Media verantwortlich, ein Unternehmen mit 720 Mitarbeitenden.

(vst/muv/sda)