Beim Drehmaschinenhersteller Tornos kommt es zu einem Wechsel in der Geschäftsleitung: Willi Nef tritt von seinem Posten als Verkaufsleiter zurück, wie das Unternehmen mitteilte.

Die Suche nach einem Nachfolger für Nef ist gemäss Mitteilung eingeleitet worden. Als Grund für den Rücktritt Nefs gibt der Industriekonzern an, er wolle sich ausserhalb von Tornos neu orientieren.

Tornos hat im dritten Quartal einen Verlust von 8 Millionen Franken erlitten und hat Restrukturierungsmassnahmen ergriffen. In der Schweiz erhielten 147 Mitarbeitende die Kündigung. Tornos will einen Teil seiner Produktion ins Ausland verlagern.

(chb/jev/sda)