Er verantwortet dabei die Leitung der neu eröffneten Niederlassung in Schlieren ZH und des Schweizer Teams, das bisher vom Hauptsitz in Berlin aus gesteuert wurde und nun von zwei auf vier Personen ausgebaut werden soll. Vor seinem Wechsel war Wassmer eineinhalb Jahre als Head of Consulting für Publimedia tätig. Seine weiteren beruflichen Stationen waren: Geschäftsführer OmniMedia, Marketingleiter EurotaxGlass und Geschäftsführer Car4you. Zanox ist nach eigenen Angaben Europas führendes Netzwerk für Performance Advertising. Das 2000 gegründete Unternehmen ist seit 2007 ein Joint Venture des deutschen Medienkonzerns Axel Springer (52,5 Prozent) und der Schweizer Marketingspezialistin Publigroupe (47,5 Prozent). In seiner neuen Funktion ist Roger Wassmer direkt Zanox-Chef Philipp Justus unterstellt.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Warum wechseln Sie quasi intern von der Publigroupe-Tochter Publimedia zu Zanox, dem Joint Venture mit Axel Springer?

Roger Wassmer:
Ich finde den Bereich Performance Marketing extrem spannend. Es fasziniert mich, in einem wachsenden Marktsegment tätig zu sein, und dies für den europäischen Marktführer.

Wie sind Sie zum neuen Job gekommen?
Ich wurde von Zanox angefragt, ob ich diese Herausforderung möchte.

Was macht oder bietet Zanox als Performance-Advertising-Netzwerk eigentlich?
Mit Hilfe von Zanox generieren Werbetreibende im eigenen Land und weltweit zusätzliche Umsätze und gewinnen neue Kunden. Dazu bringt Zanox werbetreibende Firmen, sogenannte Advertiser, und Agenturen mit Internetseitenbetreibern, sogenannte Publisher, auf einer Online-Plattform zusammen und fungiert hier als Mittler. Werbetreibende zahlen bei Zanox für Leads oder Verkäufe, nicht für Einblendungen. Zanox übernimmt das komplette Tracking und organisiert die Auszahlung der Provisionen an die Publisher und garantiert seinen Kunden dabei absolute Transparenz. Die Höhe der Vertriebsprovision legt der Werbetreibende selbst fest. Zudem haben Advertiser jederzeit Einsicht, welches Werbemittel und welcher Publisher den höchsten Umsatz generiert.

Wie gross sind die Märkte in der Schweiz, Deutschland sowie ganz Europa? Und wie gross sind die Marktanteile von Zanox?
Bedingt durch eine kanalübergreifende Verfügbarkeit des Performance Marketing lassen sich keine Zahlen über Marktgrössen oder -anteile ermitteln. Zanox ist die Nummer eins für Performance Advertising in Europa – und mit einem Umsatz von mehr als 180 Millionen Franken im Jahr 2010 ist Zanox auch der Marktführer in der DACH-Region.

Mit der Eröffnung der Schweizer Niederlassung soll eine strategische Kundenoffensive gestartet werden. Wie sieht diese aus und welche Ziele verfolgen Sie dabei?
Unser Ziel ist es, noch bekannter zu werden. Dafür setzen wir auf den direkten Austausch mit unseren Kunden – mit den Advertisern, deren Agenturen sowie den Publishern. Beispielsweise wird Zanox an verschiedenen Branchentreffs teilnehmen. Wir planen zudem eigene Event- und Academy-Reihen für Online-Werbetreibende, Agenturen und Publisher aus der Schweiz.

Wie wichtig ist Ihnen persönlich Geld?
Geld macht nicht glücklich, gibt aber eine gewisse Sicherheit.

Was langweilt Sie?
Ewig lange Diskussionen ohne Ende, Ziel und Entscheidungen.

Welches Buch hat Sie beeindruckt?
«Open» von Andre Agassi.

Was stimmt Sie traurig?
Ungerechtigkeit.

Was würden Sie gerne erfinden?
Das Beamen.

Was ist Ihre Lieblingsbeschäftigung ausserhalb der Arbeit?
Zeit mit meiner Familie verbringen und Sport treiben.

Wie wohnen Sie?
Kubisch und modern.

Was für ein Auto fahren Sie?
Einen Audi A6.

Welche Fähigkeiten besässen Sie gerne?
Diverse Fremdsprachen fliessend zu sprechen.

Wie lautet Ihr Alltagsmotto?
«Take it easy, but take it.»

Was ist Ihre grösste Sorge?
Die wirtschaftliche Entwicklung in Europa.

Was treibt Sie derzeit am meisten an?
Ein Teil von einem wachsenden Markt zu sein.

Können Sie kochen?
Meine panierten Schnitzel gelten im Freundeskreis als unschlagbar ...

Welchen kulinarischen Genüssen können Sie nicht widerstehen?
Schokolade.

Welchen Traum wollen Sie sich erfüllen?
Frühpensionierung, um mit meiner Frau um die Welt zu reisen.

Welches Musikstück würden Sie als persönliche Hymne wählen?
«Thunderstruck» von AC/DC.

 

Steckbrief

Name: Roger Wassmer

Geboren: 17. Januar 1973

Geburtsort: Suhr AG

Zivilstand: Verheiratet

Familie: Zwei Kinder

Wohnort: Birmenstorf AG

Ausbildung: Eidg. Dipl. Marketingleiter, EMBA

Bisherige Funktion: Head of Consulting,Publimedia, Zürich (bis 31. Januar 2012)

Neue Funktion: Country Manager, Zanox Schweiz, Schlieren ZH (seit 1. Februar 2012)