Peter Leupp, Leiter der Division Energietechniksysteme von ABB Power Systems, Zürich, tritt nach mehr als 30 Jahren für den Schweizer Konzern in den Ruhestand. Er bleibt weiterhin Verwaltungsratsmitglied bei ABB in Indien und in China. Nach Leupps Rücktritt sind deshalb bei ABB zwei Positionen in der Konzernleitung neu zu besetzen.

Brice Koch (Bild oben), Mitglied der Konzernleitung mit Verantwortung für den Bereich Marketing und Customer Solutions (MC), wird am 1. März 2012 die Nachfolge von Leupp antreten.

Greg Scheu (Bild unten), Leiter der Division Industrieautomation und Antriebe in Nordamerika, wird neu in die Konzernleitung berufen und zum 1. Juli 2012 die aktuelle Position von Koch übernehmen.

Scheu ist US-amerikanischer Staatsbürger und war ehemals Führungskraft bei Rockwell International. Er trat ABB im Jahr 2001 bei und ist zurzeit auch für die Integration der Baldor Electric Co. verantwortlich. Den führenden nordamerikanischen Hersteller von Industriemotoren übernahm ABB im Januar 2011. Zwischen März und Juli 2012 wird das MC-Team dem Vorsitzenden der Konzernleitung, Joe Hogan, unterstellt sein.