Der Schweizer Durchschnittschef bleibt laut einer Studie des Strategieberatungsunternehmen Booz & Company sieben Jahre auf seinem Posten. Das internationale Mittel liegt gar nur bei 6,2 Jahren.

Nur 57 Prozent der Schweizer Chefs verdienten zudem die Sporen in dem Unternehmen, in dem sie auf die Spitzenposition gelangten. Und nur jeder fünfte neue Chef kam 2012 aus der Schweiz.

Wie sieht das bei den im SMI gelisteten Unternehmen aus? Handelszeitung.ch hat die Stichprobe bei einigen der bekanntesten Chefs von Schweizer Unternehmen gemacht.

Klicken Sie sich durch obenstehende Bildergalerie.