Ein Team von 30 Mitarbeitern betreut zurzeit ein Netzwerk von zwölf Porsche-Zentren und elf Service-Betrieben. Bisher wurden die deutschen Sportwagen von der Amag Automobil- und Motoren AG in die Schweiz importiert.
Porsche Schweiz ist eine 100%-Tochtergesellschaft der Porsche AG, Stuttgart. Lamperstorfer übte in den letzten 15 Jahren verschiedene Funktionen innerhalb der Porsche AG aus. Zuletzt war er für den Werkswagenverkauf und den Fuhrpark verantwortlich.


Auch interessant