1. Home
  2. Management
  3. Triumvirat als «Tagi»- und «Newsnet»- Redaktionsspitze

Triumvirat als «Tagi»- und «Newsnet»- Redaktionsspitze

Neue Strukturen bei Tamedia. (Bild: Keystone)

Res Strehle, Michael Marti und Arthur Rutishauser – so heisst die dreiköpfige Chefredaktion, welche die Redaktion von «Tages-Anzeiger» und «Newsnet» führen wird. Es kommt zur Umstrukturierung, Entlass

Veröffentlicht am 13.02.2013

Die konvergente Redaktion von «Tages-Anzeiger» (TA) und Newsnet wird von einer dreiköpfigen Chefredaktion geführt. Neben dem bisherigen TA-Chefredaktor Res Strehle gehören Michael Marti und Arthur Rutishauser dazu, wie das Verlagshaus Tamedia mitteilte.

Als Tagesleiter werden Dominique Eigenmann, Patrick Kühnis, Samuel Reber und Alain Zucker tätig sein. Ab Mitte Jahr produziert die konvergente Redaktion aus einer Hand Inhalte für die Tageszeitung und für die Internetplattform.

Neu geschaffen werden ein Ressort Produktion & Gestaltung für alle Kanäle, ein Rechercheteam, ein Team Leserbrief/Social Media sowie ein Team Bild/Multimedia. Das «Züritipp»-Team bleibt unverändert.

Die insgesamt rund 200 Redaktorinnen und Redaktoren werden in den neuen Teams und Ressorts «soweit möglich und gewünscht» weiterhin ihre angestammten Themenschwerpunkte bearbeiten, wie es in der Mitteilung heisst. Mit Frühpensionierungen und nicht ersetzten Abgängen könnten Entlassungen vermieden werden.

(vst/aho/awp)

Anzeige