Bisher war Furrer stellvertretender Leiter des Bereichs "Wettbewerb & Regulatorisches". Furrer löst damit Christoph Schaltegger ab, der einen Lehrstuhl an der Universität Luzern als ordentlicher Professor antreten wird. Frank Marty bleibt weiterhin stellvertretender Leiter des Bereichs und wird neben dem Dossier Mehrwertsteuer neu für das Thema "Finanzen" zuständig sein.
Furrer besitze langjährige Erfahrung als Interessenvertreter der Schweizer Wirtschaft, schreibt der Dachverband der Schweizer wirtschaft. Nach fünfjähriger Tätigkeit beim Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen KPMG stiess der Rechtsanwalt 2004 als Issue Manager im Bereich "Recht & Wettbewerb" zu Economiesuisse. In den vergangenen Jahren leitete Furrer als stellvertretender Leiter "Wettbewerb & Regulatorisches" zahlreiche Projekte in zentralen wirtschaftspolitischen Dossiers.

Anzeige