1. Home
  2. Sesselwechsel
  3. Viviana Buchmann

Viviana Buchmann

Imported Image

Viviana Buchmann (54, Bild ) wird neue Geschäftsführerin des Autoteilet-Unternehmens Mobility, Luzern.

Von Markus Köchli
am 24.05.2008

Wegen der internationalen Expansion baut Mobility die Führungsstruktur um. Ab dem 1. September 2008 umfasst die Geschäftsführung vier statt drei Personen. Die neue Führungsstruktur sei eine Reaktion auf das beschleunigte Kundenwachstum und die internationalen Aktivitäten des Unternehmens, teilte Mobility mit.

Neu geschaffen wird das Ressort Mobility International. Die Einheit soll sich schwergewichtig mit der Ende 2007 eingeleiteten Expansion nach Österreich befassen. Geleitet wird das Ressort von Guido Stöcklin (48), der neu zur Firma stösst. Neu zur Geschäftsleitung stösst zudem Peter Affentranger (39) als Leiter Human Resources & Academie. Ausscheiden aus der Geschäftsführung wird dagegen Peter Muheim. Er wird weiterhin als Berater für Strategiefragen zur Verfügung stehen.

Von den drei aktuellen Geschäftsleitungsmitglieder verbleiben zwei bei der Mobility. Buchmann ist weiterhin für die Bereiche Angebot, Kundenservice, Marketing und Verkauf zuständig. Neu übernimmt sie die Gesamtleitung der Mobility Genossenschaft. Der bisherige Geschäftsführer ad Interim, Rolf Fischer (49), bleibt stellvertretender Geschäftsführer und konzentriert sich auf das Ressort Finanzen & Services.

Der frühere Geschäftsführer von Mobility, Karl Heusi, war am 10. September letzten Jahres per sofort abgesetzt worden. Grund für die Trennung waren Fragen rund um das Tempo einer Internationalisier-
ung von Mobility gewesen. Der VR bestand darauf, dass das Unternehmen aus eigener Kraft und nicht mit Fremdmitteln wachsen solle.

Auch der VR der Mobility wurde vergrössert. Er besteht neu aus sechs Mitgliedern. Frank Boller wurde an der Delegierten-
versammlung neu ins Gremium gewählt. Er wird den Fachbereich Informatik im Verwaltungsrat vertreten.


Anzeige