Die Frauenfelder Immobilienfirma BFW Liegenschaften muss einen neuen Verwaltungsratspräsidenten suchen. Wie sie am Morgen mitteilte, tritt Franz Jaeger an der Generalversammlung vom 25. April nicht mehr zur Wahl an.

Jaeger, ehemaliger Wirtschaftsprofessor und St. Galler Nationalrat des Landesrings der Unabhängigen (LdU), sass dem Aufsichtsgremium seit 2007 vor. Sein Rücktritt ist der zweite in dem Gremium bei BFW. Hansueli Raggenbass, der abtretende Präsident des Bankrats der Schweizerischen Nationalbank, gab ebenfalls bekannt, auf eine erneute Kandidatur zu verzichten.

Auch der Chef tritt ab: Markus Egloff will sich ab Ende Juni anderen Mandaten seiner Firma Immostrat widmen. Er hatte den Posten bei BFW Liegenschaften seit Herbst 2010 im Mandatsverhältnis inne. Raggenbass' und Egloffs Rücktritte waren am Donnerstagabend bekannt gegeben worden.

(tno/chb/sda/awp)

Anzeige