Skip to main content

Das Studium als Trainingslager

Karriere Die Uni-Systeme der Schweiz und der USA unterscheiden sich in der Finanzierung. US-Studenten halten deswegen stets ihre Arbeitsmarktchancen im Blickfeld. Ein Vorteil.
von am

Unis bereiten Weg zum Job vor

Ein Vergleich der Hochschulsysteme zwischen der Schweiz und den USA zeigt vermutlich beide Extreme auf. In der Schweiz ist die konkrete Berufsorientierung durch die Berufslehre stark verankert, was sich unter anderem in den tiefen Maturitätsquoten widerspiegelt. Auf der Stufe der Universitäten und in geringerem Mass der Fachhochschulen ist die Arbeitsmarktorientierung weniger ausgeprägt als in den USA.

Themen zum Artikel