Skip to main content
Digitaltag

Zweiter Digitaltag in der Schweiz am 25. Oktober

Teilnehmer des Digitaltags am Hauptbahnhof Zürich: 2018 findet der Tag am 25. Oktober statt. Quelle: Keystone
Der Digitaltag 2018 findet am Donnerstag, 25. Oktober, in der ganzen Schweiz statt. Mit dabei ist auch Bundespräsident Alain Berset und Johann Schneider-Ammann.
von am

Mehr als 40 Unternehmen und Institutionen haben im vergangenen Jahr am Digitaltag diskutiert, was Digitalisierung heute und in Zukunft konkret bedeutet. 

Über 200’000 Personen haben den Digitaltag hautnah und ebenso viele auch digital erlebt. Nach der erfolgreichen Erstausgabe wird der Digitaltag am Donnerstag, 25. Oktober 2018, erneut stattfinden wird.   Marc Walder, Initiant bei digitalswitzerland und CEO von Riniger, sagt  am World Web Forum dazu:  «Mit dem ersten Digitaltag haben wir den Nerv der Zeit getroffen und den Dialog mit der Bevölkerung gestartet. 2018 wollen wir diesen Dialog vertiefen und noch stärker in die Regionen gehen und alle Generationen miteinbeziehen.»

Der gestartete Dialog zur digitalen Transformation wird weitergeführt

Die digitale Transformation wirft Fragen auf und weckt Ängste in der Bevölkerung, die ernst genommen werden müssen. Am Digitaltag wird konkret aufgezeigt, welche Chancen die Digitalisierung für jeden einzelnen bringt und welche Herausforderungen es zu meistern gilt.

Wieder mit an Bord ist  Bundespräsident Alain Berset als Schirmherr. Der Bundespräsident selbst sagt zum Digitaltag: «Die Schweiz hat die besten Voraussetzungen, um die Vorteile des digitalen Wandels zu nutzen. Was es braucht, ist eine breite Diskussion darüber, wie die Politik diesen unterstützen und die negativen Folgen abfedern kann. Dafür bietet der Digitaltag eine ideale Plattform». Auch  Bundesrat Johann Schneider-Ammann wird wiederum am Digitaltag 2018 teilnehmen.

(tdr)