Skip to main content
Smartphonekonzern

Xiaomi macht Freudensprung an der Börse

Xiaomi: Starke Nachfrage freut Anleger. Quelle: Keystone
Die Aktien von Chinas Smartphonekonzern Xiaomi befinden sich nach starken Quartalszahlen auf einem Höhenflug.
von am

Die starke Nachfrage nach Handys und vernetzten Geräten hat die Aktien von Chinas Smartphonekonzern Xiaomi am Donnerstag deutlich nach oben getrieben. Die Titel schossen in der Spitze um mehr als sieben Prozent in die Höhe. Xiaomi hat im abgelaufenen Quartal einen Umsatzsprung hingelegt. Die Erlöse kletterten um 68 Prozent auf 45,24 Milliarden Yuan (umgerechnet etwa 6,5 Milliarden Franken).

Mit dem Quartalsbericht dürfte Xiaomi Anleger über den enttäuschenden Börsengang im Juli hinwegtrösten. Beim Gang aufs Parkett wurde die Firma mit 54 Milliarden Dollar bewertet und damit nur mit der Hälfte der Anfang des Jahres veranschlagten Schätzungen.

(reuters/gku/mbü)

Themen zum Artikel