Skip to main content
Logistik

Sabine Spielrein wird neue Leiterin für interne Revision bei Gefco

von am

Sabine Spielrein (Bild) wurde von der Gefco Gruppe, einem Anbieter für Industrielogistik, zur Leiterin für Interne Revision ernannt. Sie berichtet an Luc Nadal, Vorstandsvorsitzender von Gefco.

Sabine Spielrein kommt von Dalkia, wo sie zuletzt als Internal Audit und Control Director tätig war. Sie verfügt über Expertise im Bereich Audit und mehrjährige Erfahrung in der Arbeit für Industrieunternehmen. Zudem wird Sabine Spielrein ihr Wissen im Bereich Internationalisierung einbringen, einem Kernthema in der Geschäftsstrategie der Gefco Gruppe.

Sabine Spielrein begann ihre berufliche Laufbahn 1994 als Auditor bei Bristol-Myers Squibb in Frankreich. Im Anschluss war sie zwei Jahre Beraterin bei KPMG. 1997 wechselte Sabine Spielrein als interne Audit Managerin zu Plastic Omnium, wo ihr unterschiedliche Aufgaben im Bereich Finanzen übertragen wurden. Unter anderem betreute sie die Gründung des Joint Ventures von Inergy mit Solvay. Fünf Jahre später wechselte Sabine Spielrein zu Dalkia, wo sie verschiedene Positionen in den Bereichen Finanzen, Audit und Mergers & Acquisitions in Frankreich und Grossbritannien innehatte. Sie verfügt über einen Master-Abschluss in Audit und Corporate Governance der International Business School in Paris (1993).

 

 

Themen zum Artikel