Skip to main content
Dienstleistung

Christoph Höinghaus verlässt IT-Dienstleisterin Trivadis

von am

Christoph Höinghaus, CEO von IT-Dienstleisterin Trivadis, gibt seinen Posten per sofort ab. Der Diplom-Betriebswirt mit MBA war 2011 als CFO zu Trivadis gestossen und seit 2013 CEO des Unternehmens.

Christoph Höinghaus hat während seiner Amtszeit massgeblich den Ausbau der Trivadis Services mitgeprägt und die strategische Ausrichtung der Trivadis vorangetrieben. Bis das Management-Team wieder komplett ist, führt Urban Lankes das Unternehmen.

Themen zum Artikel