Am 15. Juni, dem Abend vor der Eröffnung der Konzerthalle in Andermatt. Samih Sawiris interessiert jetzt vor allem eins: Ob alles perfekt ist. Ist es nicht. Hier will er noch geputzt haben, dort lottert eine Türklinke – und dann der ohrenbetäubende Soundcheck. Das Interview findet schliesslich in einer stillen Ecke oben in der Lobby des Radisson Blu statt.

Herr Sawiris, beeindruckend, Ihr Konzertsaal.
Ja. Ich bin selber erstaunt, wie schön er geworden ist. Zum Glück haben wir damals umentschieden und statt eines reinen Konferenzraums diese Konzerthalle gebaut. Hat zwar einiges mehr gekostet, aber nun können wir mit den Spitzenhäusern Europas mithalten.