Die Immobilienszene New Yorks macht grosse Augen. Der Luxusgüterkonzern Richemont zahlt für eine Ladenfläche im St. Regis New York Hotel an der 5th Avenue 375 Millionen Dollar. Damit bezahlt die Firma das Dreifache dessen, was der Platz vor drei Jahren gekostet hätte.

Richemont stand dafür seit dem Sommer in Verhandlungen, berichtete «Real Estate Alert».

Richemonts Kondominium befindet sich an bester Lage an der 5th Avenue, Ecke East 55th Street und ist bereits voll von Luxusgütertempel wie den De-Beers-Juwelieren oder Kleiderlabels wie Botteg Veneta und Pucci. Richemont plant offenbar dort auch einen Shop zu eröffnen.