1. Home
  2. Bilanz 300 Reichste 2022: Georg von Opel

Bilanz 300 Reichste 2022: Georg von Opel
Quelle: David Biedert

PersonGeorg von Opel

Das Beteiligungsimperium des im Engadin eingebürgerten Investors und England-Emigranten Georg von Opel (56) – seines Zeichens Nachfahre aus der gleichnamigen Autobauer-Familie – ist weitverzweigt. Die börsenkotierte Athris Holding, in der in Depots Wertpapiere für über eine Milliarde Franken lagern, ist ein Teil davon. Nach nur vier Jahren in Zug zügelte die Beteiligungsgesellschaft 2022 wieder zurück nach Graubünden. Dass die Wahl dabei auf St. Moritz fiel, war kein Zufall: Hier residiert bereits Athris-Hauptaktionärin Pelham Investments, die wiederum zu 100 Prozent in von Opels Traditionstochter Hansa eingebunden ist. Letztere ist seit 1930 im Besitz der Familie und gehört seit 1995 vollständig Georg von Opel, der auch dem Reitsport frönt. 2018 gründete der Vater von fünf Kindern die in London ansässige Westerberg Limited, mit der er seither junge Rennpferde aufkauft.

(Stand: November 2022)

mehr zu: Georg von Opel