1. Home
  2. Bilanz die 300 Reichsten 2022: Familien Brandestini und Valsangiacomo

Picture from left: Reiner Opoku (Artistic Director St.Moritz Art Masters) and Bruno Valsangiacomo at St.Moritz Art Masters 2014.Cartier Gala Night Hotel Kempinski. Bollywood Gala Night Hotel Kempinski St.Moritz Art Masters/fotoswiss.com/cattaneo
Quelle: © SAM 2013/fotoSwiss.com/cattan

PersonFamilien Brandestini und Valsangiacomo

Die Tectus Group hält die Besitzerfamilien Brandestini und Valsangiacomo, die Nachkommen des Schweizer Brückenbauers Antonio Brandestini, gut beschäftigt. Dessen Schwiegersohn Bruno Valsangiacomo (67) leitet als Executive Chairman seit 2000 die multinationalen Geschäfte. Auch die nachfolgende Generation ist bereits seit Jahren im Board vertreten: So ist Nick Brandestini (47) unter anderem Vice Chairman der Tectus Group, Schwester Vesna Eckert-Brandestini (43) sitzt ebenfalls im Board. Insgesamt 16 Tochterfirmen aus sieben Sparten mit Ablegern in aller Welt vereint das Zürcher Unternehmen unter seinem Dach – darunter die Schrägseilkonstrukteure von Brandestini, Birkenmaier und Ros, kurz BBR. Anfang Jahr erhielt eine Tochter des Baukonzerns von Singapurs Verkehrsbehörde im Rahmen des Neubaus der unterirdischen Cross Island Line einen Auftrag im Wert von umgerechnet rund 250 Millionen Franken.

(Stand: November 2022)

Familien Brandestini und Valsangiacomo in Listen

mehr zu: Familien Brandestini und Valsangiacomo