1. Home
  2. Urs Berger

Urs Berger, CEO Mobiliar Versicherung, fotografiert in Basel.
Quelle: Kostas Maros / 13 Photo

PersonUrs Berger

Er ist VR-Präsident der Mobiliar und Präsident des Stiftungsrates der Swiss Entrepreneur Foundation, die eine viertel Milliarde Franken zur Unterstützung von Start-ups eingesammelt hat. Alleine von der Mobiliar kamen 100 Millionen. «Die Stiftung ist auf Initiative von alt Bundesrat Johann Schneider-Ammann entstanden», sagt Urs Berger (69). Sie soll dafür sorgen, dass Tech-Arbeitsplätze in der Schweiz bleiben. Es gibt nicht nur Geld von der Stiftung, sondern auch Unterstützung von Experten und Kontakte in die Politik. «Wir nehmen die Bedürfnisse von Start-ups auf und versuchen, auf Gesetzgebungsebene Verbesserungen zu erwirken, etwa bei Steuern oder bei der Einwanderung von Spezialisten.»

Bei der Mobiliar begleite er die Entwicklung hin zu Ökosystemen sehr eng. Dort soll etwa im Ökosystem «Mieten, Kaufen, Wohnen» von der Suche einer Wohnung über die Mietkautionsversicherung, den Zügeldienst bis zur Hypothekenvergabe ein Rundumangebot entstehen. Zudem ist Berger privat in vier Start-ups investiert, darunter die Schweizer Firma Sensopro, die Koordi-nationstrainingsmaschinen entwickelt. Berger hatte vor einigen Jahren eine Rückenoperation und nutzt die Maschine selber: «Ich mache vor allem Stabilisierungstraining und Pilates.»

Urs Berger in Listen

Digital Shapers

Jahr
Kategorie
mehr zu: Urs Berger