1. Home
  2. Politik
  3. Airbus warnt vor EU-Austritt Grossbritanniens

Risiken
Airbus warnt vor EU-Austritt Grossbritanniens

Arbeiten an einem Airbus-Flieger: Airbus sieht Gefahren bei einem «Brexit».Keystone

Der Flugzeugbauer warnt vor einem «Brexit». Dieser könnte grosse wirtschaftliche Turbulenzen auf der Insel auslösen und Hunderttausende Jobs gefährden. Investitionen würde Airbus überdenken.

Veröffentlicht am 21.05.2015

Airbus hat vor grossen wirtschaftlichen Risiken gewarnt, sollten die Briten aus der Europäischen Union austreten. Der für Grossbritannien zuständige Manager Paul Kahn sagte am Mittwoch vor Geschäftsleuten in Wales, allein in diesem Teil des Landes könnten bis zu 200'000 Arbeitsplätze betroffen sein. Sollte sich das wirtschaftliche Umfeld in Grossbritannien durch einen Austritt verschlechtern, werde Airbus mit Sicherheit weitere Investitionen auf der Insel überdenken.

Kahn warnte zudem, dass andere Länder beim Flugzeugbau «uns das Butter vom Brot» nehmen wollten. Um welche Staaten es sich handeln soll, sagte er nicht. Allerdings gehen Experten davon aus, dass Deutschland und Spanien die in Grossbritannien ansässige Tragflächenproduktion gerne übernehmen würden.

Der britische Premierminister David Cameron hat ein Referendum über die EU-Zugehörigkeit seines Landes bis 2017 zugesagt. Airbus hat etwa 16'000 Angestellte in Grossbritannien.

(reuters/dbe)

Anzeige