Eine Mehrheit der Schweizer Bevölkerung findet die Idee einer allgemeinen Dienstpflicht gut. Dies zeigt eine veröffentlichte Umfrage.

Angedacht wurde diese Vision im Januar von der liberalen Denkfabrik Avenir Suisse. Dabei würde die allgemeine Wehrpflicht für Männer abgeschafft und durch eine sogenannte allgemeine Dienstpflicht ersetzt. Diese würde auch für Frauen und niedergelassene Ausländer gelten. Der Dienst könnte bei der Armee, im Zivilschutz oder bei zivilen Tätigkeiten wie etwa in der Pflege geleistet werden.

Laut dem Meinungsforschungsinstitut Demoscope sagten 55 Prozent der Befragten Ja zur Idee. Nur 42 Prozent lehnten sie ab. Die Vision ist dabei in der Bevölkerung breit abgestützt: In allen Altersgruppen, bei beiden Geschlechtern und bei Schweizern ebenso wie bei Ausländern stehe eine Mehrheit für die allgemeine Dienstpflicht ein, teilte Demoscope mit.

Demoscope hatte im Januar 700 Menschen in der Deutsch- und Westschweiz zum Thema befragt. Die Umfrage wurde telefonisch durchgeführt.

(chb/sda)