Im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) beteiligt sich Australien an Luftangriffen im Irak. Nach Angaben von Ministerpräsident Tony Abbott billigte das Kabinett am Freitag den Einsatz von Kampfflugzeugen auf Bitten der irakischen Regierung.

Der IS habe der Welt den Krieg erklärt, und die Welt antworte darauf, sagte Abbott. Das Kabinett stimmte zugleich der Entsendung von Spezialkräften zu. Die Soldaten sollen die Iraker beraten.

Kampfjets bereits in den Emiraten stationiert

Mehrere australische Kampfjets sind bereits in den Vereinigten Arabischen Emiraten stationiert. Seit Monatsbeginn hatten australische Maschinen den Kampf gegen den IS im Irak mit Aufklärungs- und Tankflügen unterstützt.

(sda/dbe)