1. Home
  2. Politik
  3. China gewährt Venezuela Milliardenkredit

Versorgungskrise
China gewährt Venezuela Milliardenkredit

Venezula: Nicolas Maduro geschäftet mit Xi Jinping. Keystone

China hilft seinem südamerikanischen Verbündeten Venezuela mit einem neuen Grosskredit von über vier Milliarden Euro.

Veröffentlicht am 21.04.2015

In der schweren Wirtschafts- und Versorgungskrise springt China seinem südamerikanischen Verbündeten Venezuela mit einem neuen Grosskredit zur Seite. Die fünf Milliarden US-Dollar (4,6 Milliarden Euro) würden in Entwicklungsprojekte im ganzen Land fliessen, sagte Präsident Nicolás Maduro in der Nacht zum Montag (Ortszeit) im Fernsehen. Laut einem Bericht der Zeitung «El Universal» hat Venezuela bislang über 46 Milliarden Dollar aus China erhalten. Die Schulden werden mit Öllieferungen beglichen.

Knappe Güter

Venezuela leidet derzeit unter einer schweren Wirtschaftskrise. Vor allem der niedrige Ölpreis macht dem erdölreichen Land zu schaffen. In den Supermärkten sind viele Produkte des täglichen Bedarfs knapp geworden, da sie wegen Devisenmangels nicht in ausreichendem Masse importiert werden können. Die Inflationsrate lag im vergangenen Jahr bei mehr als 60 Prozent.

(awp/chb)

Anzeige