Die wichtigsten Programmpunkte von François Hollande sind: 

- Abzug der französischen Truppen aus Afghanistan bis Ende 2012

- Einführung von Euro-Bonds

- Herabsetzung des Staatsdefizits auf drei Prozent des BIP im kommenden Jahr

- Ausgeglichener Haushalt 2017

- Schliessung des Atomkraftwerks Fessenheim nahe der Grenze zur Schweiz

- Verringerung des Anteils der Atomkraft an der Stromerzeugung von 75 auf 50 Prozent bis 2025

- Stopp der Reform in der öffentlichen Verwaltung (unter Sarkozy wird nur jede zweite frei werdende Stelle wiederbesetzt)

- Wiedereinführung des Renteneintrittsalters von 60 Jahren für langjährig Versicherte

- Schaffung von 150'000 Einsteigerjobs im öffentlichen Dienst

- - Einstellung von 60'000 Lehrern sowie Pflegepersonal

- Abschaffung von Steuer- und Abgabenbefreiung für Überstunden

- Millionärssteuer von 75 Prozent

- Steuererleichterung für kleine und mittlere Unternehmen zulasten der Konzerne

(chb/sda)

Anzeige