1. Home
  2. Politik
  3. Die Briten bieten der EU für den Brexit eine stolze Summe

Bericht
Die Briten bieten der EU für den Brexit eine stolze Summe

London: Die Briten werden für den EU-Austritt zahlen müssen. Keystone

Die Briten sind bereit, für den EU-Austritt tief in die Tasche zu greifen. Allerdings ist das Angebot der Briten aus Sicht von Brüssel wohl immer noch zu tief.

Veröffentlicht am 20.09.2017

 Die britische Regierung ist einem Zeitungsbericht zufolge bereit, im Zuge des Ausstiegs aus der Staatengemeinschaft mindestens 20 Milliarden Euro als Ausgleich für Haushaltlöcher bei der EU zu zahlen. Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel sei darüber von den Briten informiert worden, dass Premierministerin Theresa May diesen Betrag in einer Grundsatzrede am Freitag in Florenz anbieten werde, berichtete die «Financial Times» unter Berufung auf Insider.

Die Höhe der Summe, die Grossbritannien der EU nach dem Brexit schuldet, ist einer der grössten Streitpunkte zwischen der EU und der britischen Regierung. In Brüssel werden Zahlen von 60 Milliarden Euro genannt, die von der britischen Seite als viel zu hoch zurückgewiesen wurden.

(reuters/mbü/me)

Anzeige