Eine Studie des Schweizerischen Gewerbeverbandes zeigt, dass viele kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) hinter der Personenfreizügigkeit stehen.

 Das berichtet unter anderem drs.ch.

Dreiviertel der rund 500 befragten Firmen gaben an, sie profitierten von der Personenfreizügigkeit. Zudem lehnten die meisten die geplante Initiative der SVP ab, mit der die Partei die Zuwanderung aus der EU einschränken will: Gegen die Initaitive werden zwei von drei KMU stimmen, glaubt man in der Umfrage des Gewerbeverbandes.

(chb/tno)

Anzeige