Israel hat am Mittwoch den Versuch einer gezielten Tötung des Militärchefs der im Gazastreifen herrschenden Hamas bestätigt. Das berichtete das Zweite Israelische Fernsehen unter Berufung auf einen Regierungsvertreter in Jerusalem.

Nach Angaben der Hamas waren am Dienstagabend die Ehefrau und Tochter von Mohammed Deif bei einem Luftangriff auf ein Haus in Gaza ums Leben gekommen.

Mehrere Attentate überlebt

Israelische Medien berichteten, die Identität eines dritten Toten bei dem Angriff sei noch unklar. Mohammed Deif gilt in Gaza als einer der wichtigsten Drahtzieher, er hat schon mehrere Attentate durch Israel überlebt.

(sda/dbe/ama)