1. Home
  2. Politik
  3. Israel zu zwölfstündiger Gaza-Waffenruhe bereit

Konflikt
Israel zu zwölfstündiger Gaza-Waffenruhe bereit

Gaza City: Rauch nach einem israelischen Luftangriff.   Keystone

Israel hat einen US-Vorschlag zur Waffenruhe in Gaza angenommen - es gibt offenbar eine zwölfstündige Feuerpause.

Veröffentlicht am 25.07.2014

Israel ist nach Angaben aus US-Regierungskreisen zu einer zwölfstündigen Feuerpause im Gazastreifen bereit. Darüber habe der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu US-Aussenminister John Kerry informiert, sagte der US-Vertreter am Freitagabend in Kairo. Die Waffenruhe solle am Samstag um 07.00 Uhr israelischer Zeit (06.00 Uhr MESZ) beginnen. Er antwortete auf eine Frage von Reportern nach Kerrys Äusserungen, der zuvor in Kairo gesagt hatte, er sei überzeugt, dass Netanjahu auf eine Waffenruhe hinarbeiten wolle.

In der ägyptischen Hauptstadt hatte UN-Generalsekretär Ban Ki Moon eine siebentägige Waffenruhe für den Gazastreifen vorgeschlagen, um die Menschen dort mit Lebensmitteln und Medikamenten zu versorgen. Sie solle mit einer Feuerpause von zwölf Stunden beginnen, die dann ausgeweitet werden solle, sagte Ban.

Im Gazastreifen setzten das israelische Militär und die radikalislamische Hamas am Freitag den 18. Tag in Folge die Kämpfe mit in unverminderter Härte fort.

(reuters/chb)

Anzeige