US-Präsident Barack Obama will in seiner Rede zur Lage der Nation am heutigen Dienstagabend den Schwerpunkt auf den Arbeitsmarkt und die Mittelschicht legen. Damit setze er die Themen seiner Rede zur Amtseinführung vor drei Wochen fort.

Dies sagte Obamas Sprecher Jay Carney in Washington. US-Medien erwarten, dass der Präsident auch über das Haushaltsdefizit, schärfere Waffengesetze und Reformen zur Einwanderungspolitik sprechen wird.

Es ist Obamas fünfte sogenannte «State of the Union» und die erste seit seiner Wiederwahl. Die traditionelle Rede vor Senat und Repräsentantenhaus wird zur besten Sendezeit live im Fernsehen übertragen.

(chb/muv/sda)