1. Home
  2. Leuthard trifft erstmals Emmanuel Macron

Besuch
Leuthard trifft erstmals Emmanuel Macron

Doris Leuthard: Zu Besuch in Paris. Keystone

Bundespräsidentin Doris Leuthard trifft erstmals den französischen Präsidenten Emmanuel Macron. Die beiden Nachbarländer wollen bei dieser Gelegenheit die engen Beziehungen erläutern.

Veröffentlicht am 18.07.2017

Bundespräsidentin Doris Leuthard trifft heute Dienstag in Paris erstmals den französischen Präsidenten Emmanuel Macron. Die beiden Nachbarländer wollen bei dieser Gelegenheit die engen bilateralen Beziehungen erörtern.

Macron empfängt Leuthard um 10.30 Uhr zu einem rund einstündigen Gespräch. Das ursprünglich für den 3. Juli geplante Treffen hatte aus Termingründen verschoben werden müssen.

Auch Treffen mit Premier

Wie die Schweizer Botschaft in Paris ankündigte, soll Leuthard gegen 15.00 Uhr auch Frankreichs Premierminister Edouard Philippe treffen. Anschliessend werde sich die Bundespräsidentin in der Botschaft vor den Medien zu den Treffen äussern.

Für die französische Präsidentschaft gehe es beim Besuch Leuthards unter anderem darum, «die Beziehungen zwischen der EU und der Schweiz» zur Sprache zu bringen, wie das Elysée bekanntgab. Auch stünden die bilateralen Beziehungen zwischen Bern und Paris auf der Agenda.

(sda/chb)

Anzeige