Der texanische Senator Ted Cruz hat am Montag als erster Republikaner offiziell seine Kandidatur um das Präsidentenamt bei den US-Wahlen im kommenden Jahr bekanntgegeben. Der 44-Jährige kündigte sein Interesse per Twitter an.

«Ich trete für die Präsidentschaftswahlen an und ich hoffe, Ihre Unterstützung zu bekommen!«, schrieb der erzkonservative Politiker. Cruz ist Senator im US-Bundesstaat Texas. Er ist der erste Republikaner, der seine Bewerbung für das Amt bekanntgibt.

Die US-Präsidentschaftswahl findet 2016 statt. Jeb Bush gilt ebenfalls als ein wahrscheinlicher Präsidentschaftsbewerber der Republikaner. Bei den Demokraten wird die frühere First Lady und Aussenministerin Hillary Clinton als mögliche Präsidentschaftskandidatin gehandelt.

(reuters/me)