1. Home
  2. Politik
  3. Sicherheitsvorkehrungen zum 9/11-Jahrestag

Terror
Sicherheitsvorkehrungen zum 9/11-Jahrestag

Sicherheitsvorkehrungen wegen 9/11-Jahrestag
New York: Lichtskulpturen als Tribut zu 9/11. (Bild: Keystone)

Um sich am Jahrestag vor neuen Angriffen zu schützen, hat Präsident Obama verschiedene Sicherheitsmassnahmen ergreifen lassen.

Zum 12. Jahrestag der Terroranschläge vom 11. September 2001 haben die USA Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um sich vor neuen Angriffen zu schützen. US-Präsident Barack Obama hat sich dafür mit seinen Sicherheitsberatern getroffen.

In den vergangenen Monaten habe die US-Sicherheitsberaterin Lisa Monaco zahlreiche Treffen organisiert, um die Sicherheit der USA am 12. Jahrestag der Anschläge zu garantieren, teilte das Weisse Haus mit. Vergangenes Jahr starben am 11. September bei einem Anschlag auf das US-Konsulat im libyschen Bengasi vier Menschen, darunter US-Botschafter Christopher Stevens.

(sda/rcv)

Anzeige