US-Präsident Donald Trump hat zur Krise in Venezuela überraschend gesagt, er schliesse militärische Optionen nicht aus.

Trump sagte am Freitag in Bedminster (New Jersey) während einer kurzen Fragerunde zum Thema Nordkorea: «Wir haben viele Optionen für Venezuela, einschliesslich einer militärischen, falls nötig.» Es war nicht unmittelbar klar, was Trump damit meinte. Seine Äusserung fiel ohne Erläuterung oder Zusammenhang.

Schwere Krise

Venezuela wird seit langem von einer schweren Krise erschüttert. Es gab monatelange Unruhen, Präsident Nicolás Maduro hat die Opposition entmachtet. Von militärischen Planspielen oder auch nur konkreteren Überlegungen in Sachen Venezuela ist seitens der US-Regierung nichts bekannt.

(sda/gku)

Anzeige