1. Home
  2. Politik
  3. Ukraine: Bildung der Übergangsregierung vertagt

Verschoben
Ukraine: Bildung der Übergangsregierung vertagt

Foto des alten Präsidenten Janukowitsch: Nur noch als Zielscheibe zu gebrauchen.   Keystone

Heute kommt es in der Hauptstadt Kiew nicht zur Bildung einer Übergangsregierung. Der interimistische Präsident Alexander Turtschinow setzte den neuen Termin auf kommenden Donnerstag.

Veröffentlicht am 25.02.2014

Die für Dienstag geplante Bildung einer Übergangsregierung in der Ukraine ist um zwei Tage verschoben worden. Als neuen Termin nannte Übergangspräsident Alexander Turtschinow den Donnerstag.

Noch keine Kandidaten bekannt

Die Übergangsregierung soll das Land nach dem Sturz von Staatschef Viktor Janukowitsch zu Neuwahlen am 25. Mai führen, Kandidaten für den Posten des Ministerpräsidenten waren bis zuletzt aber nicht bekannt.
 

(sda/dbe/sim)

Anzeige