Die Familien-Initiative der SVP, die 1:12-Initiative und die Preiserhöhung der Autobahnvignette hatten beim Schweizer Stimmvolk nicht den Hauch einer Chance. Besonders die Schweizer Wirtschaftsführer sind über das Nein zur 1:12-Initiative äusserst froh.