Mark Branson wird Insidern zufolge neuer Chef der Schweizer Finanzmarktaufsicht (Finma). Der Bundesrat werde den aus Grossbritannien stammende früheren Banker der Grossbank UBS am Mittwoch für den Posten ernennen, sagten zwei mit der Angelegenheit vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters am Dienstag.

Die Personalie sei Thema bei der wöchentlichen Bundesratssitzung am Mittwoch. Normalerweise winkt das Gremium die Personalvorschläge der Finma durch. Ein Finma-Sprecher war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen.

Branson leitet die Schweizer Bankenaufsicht bereits als Interims-Chef. Er hatte den Posten übernommen, nachdem der bisherige Finma-Chef Patrick Raaflaub im Januar überraschend zurücktrat. Branson ist seit Januar 2010 bei der Bankenaufsicht.

(reuters/vst)