Fast zwei Drittel der Franzosen lehnen eine Rückkehr des früheren Präsidenten Nicolas Sarkozy in die Politik ab. 65 Prozent sprachen sich in einer am Donnerstag publizierten Umfrage des Instituts CSA für den Sender BFMTV gegen solche Pläne aus, nur 33 Prozent dafür.

Unter den Anhängern von Sarkozys konservativer UMP, in der seit Monaten ein erbitterter Führungsstreit tobt, sprachen sich 72 Prozent für seine Rückkehr aus.

Sarkozy bestreitet die Anschuldigungen

Gegen den Ex-Präsident laufen staatsanwaltschaftliche Ermittlungen unter anderem wegen des Verdachtes der Korruption. Sarkozy bestritt am Mittwoch die Anschuldigungen. Zugleich kündigte er an, im August oder September über eine Rückkehr in die Politik zu entscheiden.

Für die Umfrage hatte CSA nach eigenen Angaben am 1. und 2. Juli – also nach Bekanntwerden des neuen Verfahrens – repräsentativ 1012 Personen im Alter von mindestens 18 Jahren befragt.

(sda/me)