1. Home
  2. Specials
  3. Marketing
  4. «Der Digitalmarkt ist einer der wichtigsten Wachstumstreiber für Werbekunden»

Publireportage
«Der Digitalmarkt ist einer der wichtigsten Wachstumstreiber für Werbekunden»

«Der Digitalmarkt ist einer der wichtigsten Wachstumstreiber für Werbekunden»

René Plug, Director New Business bei Admeira: «Für eine maximale Reichweite und Werbewirkung entwickeln wir integrierte Werbelösungen unter Einbezug aller Medienkanäle.»

Quelle: Admeira

Für René Plug, Director New Business bei Admeira, birgt die Digitalisierung Chancen, deren Potenzial noch bei Weitem nicht ausgeschöpft ist. Das Vermarktungsunternehmen setzt deshalb auf innovative Werbelösungen, mit denen Marken in einen differenzierten Dialog mit den Konsumenten treten können.

Veröffentlicht am 02.11.2018

Wie «digital» ist Ihr Alltag, Herr Plug?

Die Digitalisierung ist in meinem Leben allgegenwärtig – beruflich und privat. Frühmorgens überfliege ich meine Newsfeeds, checke E-Mails und Termine. Dank meinem Navi im Auto gelange ich ohne Zeitverlust zu meinen Kundenterminen. Meine Wohnung ist zunehmend vernetzt und beim Sport werde ich von mehreren Apps unterstützt. Im Geschäft laufen viele Aktivitäten nur noch digital ab: Beschaffen und Teilen von Marktinformationen, Projekt-Management, Meinungsaustausch unter Peers über Slack, Skype, LinkedIn und Twitter – dies sind wichtige Netzwerke, auf die ich zurückgreife.

Die Digitalisierung birgt Vorteile, deren Potenzial wir noch bei Weitem nicht ausgeschöpft haben. Auch im Bereich der innovativen Werbelösungen ist die Digitalisierung der Kommunikationskanäle einer der wichtigsten Wachstumstreiber – für Werbeauftraggeber und Agenturkunden. Dabei geht Digitalisierung Hand in Hand mit den analogen Möglichkeiten: Denn der crossmediale Ansatz ist zentral, um die Konsumentinnen und Konsumenten an verschiedenen Berührungspunkten abzuholen und somit die beste Reichweite und Werbewirkung zu erzielen.

Sie sind zuständig für die Entwicklung neuer Geschäftsfelder und müssen quasi die Zukunft voraussehen. Haben Sie eine Kristallkugel an Ihrem Arbeitsplatz? 

Nein, eine Kristallkugel habe ich leider nicht (lacht). Aber bei Admeira versuchen wir die Zukunft zu antizipieren; das heisst, wir betreiben intensive Marktforschung, pflegen den Austausch mit unseren Werbe- und Agenturkunden und beobachten laufend Trends. Wir wissen, in welchem Umfeld wir eine Werbebotschaft einbetten und über welche intelligente Kombination von Kanälen wir diese senden müssen, damit Marke oder Produkt unserer Kunden beim Konsumenten im Gedächtnis haften bleibt. 

Stichwort Innovation: Unlängst haben Sie den sogenannten OK Button lanciert. Wie funktioniert dieser?  

Mit dem OK Button können Werbekunden erstmals in einen direkten Dialog mit dem TV-Zuschauer treten. Praktisch funktioniert das so: Auf dem Bildschirm des Zuschauers erscheint während einer Werbung der OK Button als Einblendung mit der Aufforderung, die OK-Taste auf der TV-Fernbedienung zu drücken. Daraufhin erhält der Zuschauer zusätzliche Inhalte, dank denen er sich vertieft mit der Marke des Werbekunden auseinandersetzen und sie hautnah erleben kann. 

Wohin geht die Entwicklung? 

Die Digitalisierung der Medien erlaubt eine immer höhere Personalisierung der Inhalte und eine individualisierte Ansprache der Konsumenten. Werbelösungen sind aber auch zunehmend konvergent und cross- bzw. transmedial. Für eine maximale Reichweite und Werbewirkung müssen die Medien dazu sinnvoll orchestriert werden. Hierzu entwickeln wir integrierte Werbelösungen unter Einbezug aller Medienkanäle. Zusätzlich setzen wir auf Innovationen in den Bereichen Real Time Advertising (RTA), Dynamic Ad Insertion (DAI), Bewegtbild und Audience Targeting.
 

Admeira
Admeira ist das grösste Vermarktungsunternehmen der Schweiz. Es vertritt über 80 starke Medienmarken in Print, Radio, TV und Online. Seinen Kunden bietet es massgeschneiderte Werbe- und Sponsoringlösungen für medienübergreifende Kampagnen an.

 

Dank crossmedialem Einsatz werden jede Woche neun von zehn Schweizer Haushalten erreicht. Nationale und internationale Werbeauftraggeber vertrauen der Kompetenz von Admeira in den Bereichen Vermarktung, Research, Technologie, Innovation und Datenmanagement. Rund 300 Mitarbeitende in allen Landesteilen setzen sich für innovative, umsetzungsstarke und kundenorientierte Lösungen ein, die Werbung erfolgreich machen.

 

Admeira wurde 2016 von den drei Schweizer Partnern Ringier, SRG und Swisscom gegründet und ist die Antwort auf einen sich stetig ändernden Medien- und Werbemarkt. Die Dienstleistungen stehen allen Werbeauftraggebern, Agenturen sowie weiteren Anbietern von Werbeinventar offen.