Corinne Le Goff (Bild) wird Senior Vice President und Leiterin Region Europa von Amgen. Corinne Le Goff wird für das weitere Wachstum und den Erfolg von Amgen in Europa verantwortlich zeichnen und an Anthony C. Hooper (Executive Vice President Global Commercial Operations) berichten. Le Goff übernimmt die Position von Chris Van Den Broucke.

Vor Amgen war Le Goff bei Roche tätig, wo sie seit 2012 Präsidentin der französischen Tochtergesellschaft war. In dieser Funktion war sie verantwortlich für ein Team von mehr als 1'200 Mitarbeitenden und ein Geschäftsvolumen von USD 1,6 Mrd. Gleichzeitig entwickelte sie das Geschäftsmodell in den Bereichen Marktzugang und Grosskundenbetreuung erfolgreich weiter.  

Davor arbeitete Le Goff fünf Jahre lang in strategischen und operativen Führungspositionen: Sie leitete bedeutende therapeutische Bereiche bei Roche, wo sie als Senior Vice President den Bereich Global Product Strategy bei einem neurowissenschaftlichen Tochterunternehmen verantwortete, und bei Merck Serono, wo sie die Funktion des Senior Vice President im Bereich Strategy and Global Marketing for Neurology, Rheumatology, and Immunology innehatte.   

Vor ihrem Wechsel zu Merck Serono war Le Goff bei Sanofi Aventis Vorstandsmitglied und leitete als Senior Vice President den Bereich US Commercial Operations. Sie war zudem zuständig für die Neupositionierung von Sanofi im Geschäftsfeld der kardiometabolischen Therapien und verantwortete die Erprobung und Prüfung neuer Ansätze der Geschäftsführung und Kundenorientierung. Diese waren so erfolgreich, dass sie auf das gesamte Unternehmen ausgeweitet wurden. Le Goff ist promovierte Pharmazeutin (Pharm.D). der Universität Paris V und verfügt über ein MBA in Marketing der Pariser Universität La Sorbonne.