Der Pharmakonzern Novartis hat André Wyss per 1. Juli zum neuen Länderpräsidenten Schweiz ernannt. Er werde diese Funktion zusätzlich zu seinen gegenwärtigen Aufgaben als Mitglied des Novartis Executive Committee (ECN) und Leiter der neu geschaffenen Einheit Novartis Business Services (NBS) wahrnehmen, heisst es in einer Mitteilung vom Dienstag.

Er übernimmt die Funktion von Pascal Brenneisen, der die Funktion als Länderpräsident Schweiz seit 2012 innehatte. Brenneisen werde eine neue Funktion übernehmen, die zu einem späteren Zeitpunkt kommuniziert werden soll.